Turnierregeln

Uns ist sehr daran gelegen den Feldbogensport voran zu bringen, egal welcher große Verband dahintersteht. Aus diesem Grunde versuchen wir neue Wege mit diesem Turnier zu gehen, um allen technischen (Compound) Feldbogensportlern eine Plattform zu bieten.

 

Die Anmeldung zum Turnier ist bis Ende Februar 2020 nur für Compoundklassen der Stilarten CU/FU und BU möglich.

Ab dem 01.03. können sich alle weiteren Klassen anmelden.

 

Wir möchten mit diesem Schritt keine Klasse oder Stilart ausgrenzen, jedoch ist dieses Turnier von Anfang an, was den Schwierigkeitsgrad, die Parcoursgegebenheiten und die Planung angeht, nur für Compoundklassen ausgelegt. Aufgrund der Warteliste in 2019 haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen.

 

Für alle anderen Stilarten haben wir ja noch das Turnier der Feldbogenliga, für alle Stilarten, Anfang Mai im Angebot.

 

Grundsätzlich gelten die Regeln der Wettkampfordnung der IFAA für eine Feld und Jagdrunde mit individuellen Veränderungen und Anpassungen.

Es sind immer alle Entfernungen bekannt, zugelassene Stilarten findet Ihr weiter unten.

 

  • Wir lassen uns die Möglichkeit offen, Auflagen aus verschiedenen Verbänden (oder der Sponsoren) in ein und demselben Turnier zu verwenden (DFBV, WA, Tierbild, Sponsor usw.)
     
  • Geschossen wird Samstags eine 4 Pfeilrunde mit 24 Scheiben, Sonntags eine 3 Pfeilrunde mit 20 oder 24 Scheiben (abhängig von der Teilnehmerzahl).
     
  • Wir behalten uns vor die Entfernungen und Größen der Zielscheiben selbst zu gestalten, (d.h. diese sind nicht bei allen Scheiben nach Reglement.) Keine Angst, alle Scheiben sind machbar.
     
  • Erlaubt sind selbstverständlich Ferngläser und Rangefinder.
     
  • Jeder Schütze haftet selbst für seinen Schuss. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Sach- und Körperschäden
     
  • Jeder Schütze bestätigt mit seiner Anmeldung das er eine gültige
    Haftpflichtversicherung besitzt..

     
  • Die Teilnehmer müssen mindestens 16 Jahre alt sein.Ausnahmen sind nach vorheriger Anfrage und einem entsprechenden Leistungsniveau möglich.

 

 

 

 

 

Klasseneinteilung

Es gibt jeweils nur eine Damen und Herrenklasse, das Mindestalter beträgt 16 Jahre. Wir lassen folgende Compound Stilarten zu:

 

  • Freestyle Unlimited CU/FU (Pros und Amateure schießen gemeinsam)
     
  • Bowhunter Unlimited BU (5 Pinvisier nach IFAA)

 

 

Neu in 2020:

Es wird je eine Altersklasse für Damen und Herren ab 55 Jahren geben. Sollte es in diesen Klassen weniger als 5 Teilnehmer geben, werden diese in der Schützenklasse gewertet.

 

 

 

Gruppeneinteilung

Wir sind der Ansicht, dass die sportliche Leistung bei unserem Turnier im Mittelpunkt stehen soll und nicht die leidige Diskussion um Profi- und Amateurstatus. Wir versuchen allen Leistungsstufen gerecht zu werden und alle zu motivieren an diesem schönen Turnier teilzunehmen. Jedoch soll der ursprüngliche „Spirit“ und Grundgedanke, sich mit Topschützen zu messen, nicht verloren gehen.

Aus diesem Grunde versuchen wir die Gruppeneinteilung am ersten Tag so zu gestalten das die bekannten Topscorer auf möglichst viele Gruppen verteilt werden. So haben alle anderen einmal die Chance sich mit Ihnen zu messen.

 

Deshalb kommt die Gruppeneinteilung ausschließlich von uns.

 

 

 

Die Sportordnung des DFBV
Hier findet ihr unter dem Punkt Jagd und Feld-Runde alle wichtigen Turnierregeln, die ihr beherrschen solltet.
5-SpO-Sportordnung-2018-01(1).pdf
PDF-Dokument [8.9 MB]

Kontaktdaten & Adresse  für das Wochenende

 

Archeryhotel (Wolffhotel)

Tiemo Wolff
Birresbornerstr.8
54574 Kopp
Tel.: 06594/92090

 

Email: info@archeryhotel.com

 

 

Whats App Chat (8 - 20 Uhr)

+49 151 5328 1414

 

Das Bogensporthotel in der Eifel mit eigener Practise Range, Bogensportschule, 3D Parcour und Feldparcours rund um das Hotel.

 

Mehr unter www.archeryhotel.com oder www.wolffhotel.de